Deutsche Kartslalom Meisterschaft 2021

Ein gelungener Saisonabschluss

Zum Saisonabschluss durften gleich drei Fahrer des MSC Walldürn auf der Deutschen Kartslalom Meisterschaft 2021 auf dem legendären Nürburgring in ihrer Klasse starten, was historisch in der Vereinsgeschichte war.

 

In der Klasse 3 startete Volkan Saglam als erster MSC Fahrer in die Wertung. Durch zwei fehlerfreie Läufe konnte er sich auf Platz 6 in der Tageswertung am Samstag bringen. Doch am Sonntag waren die 0,6 Sekunden Abstand zu Platz 1 doch zu viel, sodass er trotz einem starken zweiten Platz am Sonntag insgesamt auf den 5. Platz gelandet ist. Auch wenn nur 8 Zehntel zum Meistertitel gefehlt haben, ist es ein gutes Ergebnis und eine Verbesserung zu seiner letzten Deutschen Meisterschaft 2019.

 

Als nächstes ging Viola Riehl in der Klasse 4 an den Start. Die guten Leistungen vom Bundesendlauf galt es nun auch fehlerfrei umzusetzen, was im ersten Moment gelingt. Eine Zeit von 32,010 Sekunden wurde gesetzt, was keiner mehr am Samstag unterbieten sollte. Allerdings kosteten in den nächsten Wertungsläufen mehrere Pylonenfehler Viola eine gute Platzierung. Am Ende war es der 25. Platz, aber zeitlich gesehen eine gute Vorstellung in diesem Jahr.

 

Nun war es Zeit für die Klasse 5 und der Premiere für Sebastian Brandl bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft. Der Samstag war geprägt, von einem hochklassigem Fahrerfeld, welche im ersten Wertungslauf sechs Zehntel Abstand auf ihn rausfahren konnten. Mit vollem Fokus galt es also am Sontag noch zu versuchen, die zu fehlende Zeit rauszuholen. Bei den großen Finalläufen konnte Sebastian durch die schnellsten Zeiten des Tages die Tageswertung am Sonntag holen, in der Endabrechnung blieb er allerdings auf dem 4. Platz mit knapp über einer Zehntel Rückstand zum Vizemeister und nur einer halben Sekunde zum Meistertitel. Bei der Premiere ist es trotzdem ein starkes Ergebnis.

 

Die Deutsche Meisterschaft war eine sehenswerte Veranstaltung mit Höhen und Tiefen. Die Fahrer des MSC Walldürn konnten alle zeigen, dass man sich nicht scheut gegen die besten Fahrer aus ganz Deutschland anzutreten und konnten nicht nur einige Erfolge einfahren sondern auch mit 3 Teilnehmern einen neuen Vereinsrekord aufstellen. Die Mannschaftswertung konnte man am Ende allerdings einfahren und so wurde Baden-Württemberg 2021 Mannschaftsmeister. Wir freuen uns schon auf die nächste Rennsaison!

DKSM - Samstag

DKSM - Sonntag

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MSC-Walldürn